SchenkAir
Elkuch
CONCORDIA
Laendlekicker
Radio Liechtenstein

2.Liga: Kantersieg für den FC Ruggell
14.04.2019 08:45


Die Ruggeller schenkten dem FC Au/
Berneck gleich 5 Stück ein


 


Der Ruggeller Goalgetter Leoran Amzi (ganz links) ist kaum zu halten. Er erzielte gegen Au/Berneck zwei Treffer. Foto: Jürgen Posch

 

Das war ein rassiges Zweitligaspiel nach dem Gusto der Zuschauer. Viele Torraumszenen, starke Leistung der Ruggeller und viele Tore. 5:1 gewann das Team von Trainer Troisio gegen den FC Au/Berneck. Die Weichen dazu stellte die Heimelf dank einer starken Leistung aller Akteure.

In der ersten Halbzeit war es ein offenes Spiel mit leichten Vorteilen und zwei Treffern für Ruggell. Die Treffer erzielten Stefan Maag nach Ecke von Kollmann (31.) und Leoran Amzi (37.). Aber auch Die Gäste aus dem Rheintal zeigten ebenfalls gute Ansätze, meistens über Abasi, spielten auf Augenhöhe mit Ruggell und hätten einen Treffer verdient.

Au/Berneck zunächst entschlossen

Denn nach Seitenwechsel kam Au/Berneck entschlossen aus der Kabine. Sie wollten unbedingt den Anschluss, der auch gelang (52.). Dieser Treffer verlieh ihnen Flügel und der FCR kam bös unter Druck. Doch Spielertraner Troisio und sein Team hielten dagegen und setzten selber blitzartige Konter, die brandgefährlich für den Gegner waren. Als dann Mamuti in der 77.min. mit einem gekonnten Lobball über den Gästeschlussmann das 3:1 gelang, war eine Vorentscheidung gefallen. Denn von diesem Zeitpunkt an spielte nur noch der FC Ruggell. Als dann Amzi vom Torhüter zusätzlich im Strafraum gefoult wird, erzielt der Gefoulte selbst das 4:1 (80.). Wenig später setzte Seemann mit dem 5:1 (88.) den Schusspunkt unter ein spektakuläres und torreiches Zweitliga-Treffen.

Beim FCR feierte man nicht nur diesen Kantersieg, sondern auch das Erreichen des Cupfinals am 1. Mai in Vaduz.

 

 


Aufnahme am 13.4.2019 in Ruggell beim Zweitligaspiel FCR - FC Au/Berneck. Im Bild links der Ruggeller Mamuti, der das wichtige 3:1 erzielte. Foto: Jürgen Posch

 

 

Telegramm

Sportanlage: Widum, Ruggell
Zuschauer: 200
FC Ruggell: Seiwald, Maag, Ritter M., Hischbühl, Seemann, Crescenti, Kollmann, Ritter L., Mamuti Amzi, Bischof, Marxer P, Marxer A.(86. für Kollmann) , Elmer (82. für Amzi) , Zeciri (75. für Crescenti)

Tore: 31. Min. 1:0 Stefan Maag; 37.min. 2:0 Leoran Amzi; 52. Min. 2:1 Au; 77. Min. 3:1 Mamuti, 80. 4:1 Leoran Amzi, 88. Min. 5:1 Seemann

 

2. Liga - Gruppe 1

Sa 13.04.2019

 

FC Buchs 1 - FC Weesen  1 : 3

 

FC Ruggell 1 - FC Au-Berneck  1 5 : 1

 

FC Mels 1 - FC Montlingen  2 : 0

 

FC Rorschach-Goldach  - FC St. Margrethen 1 1 : 1

 

So 14.04.2019

 

14:30 FC Rebstein 1 - Vaduz 2

 

14:30 FC Altstätten 1 - FC Linth 04 2

 

TABELLE

1.

FC Rorschach-Goldach 17 1

14

   20

:

10

    32

 

2.

FC Weesen 1

14

   27

:

12

    28

 

3.

FC St. Margrethen 1

14

   27

:

21

    23

 

4.

FC Ruggell 1

14

   30

:

23

    22

 

5.

FC Altstätten 1

13

   24

:

19

    21

 

6.

FC Montlingen 1

14

   28

:

23

    20

 

7.

FC Mels 1

14

   16

:

21

    18

 

8.

FC Au-Berneck 05 1

14

   22

:

26

    18

 

9.

FC Vaduz 2

13

   21

:

24

    17

 

10.

FC Linth 04 2

13

   19

:

24

    13

 

11.

FC Buchs 1

14

   18

:

26

    13

 

12.

FC Rebstein 1

13

   14

:

37

      5

 

 

 

 

  anmelden