SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
Elkuch
CONCORDIA
van Eck Verlag

23jähriger Belgier stirbt im Krankenhaus von Lille
09.04.2018 07:27

 

Rad-Paris-Roubaix: Michael Goolaerts stirbt nach Sturz

Es ist grauenhaft. Der Belgier Michael Goolaerts, der beim schwersten Eintagesrennen Paris-Roubaix über 256 Kilometer schwer gestürzt war, ist seinen Verletzungen in der Nacht zum Montag erlegen. Der 23jährige Belgier musste nach dem Zwischenfall auf dem zweiten Kopfsteinpflaster-Sektor «Briastre» mit einem Helikopter ins Krankenhaus nach Lille gebracht werden. Dort verstarb der junge Sportler im Kreise seiner Familie.
 

Michael Goolaerts (Belgien) stirbt nach diesem schweren Sturz bei Parix-Roubaix am späten Sonntagabend im Krankenhaus von Lille. Foto: Cor Vos.

 

 

 

 

  anmelden