SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
Wirtschaft zum Schützenhaus
akkubatteriecenter
sporteo

2. Liga: Ruggell kann sich in der Rangliste verbessern
29.10.2018 15:27


Am Dienstag,20 Uhr, ist der
FC St. Margrethen zu Gast

 

In der zweitletzten Partie der Herbstrunde empfängt der FC Ruggell morgen Dienstagabend ab 20 Uhr im Freizeitpark Widau den FC St. Margrethen.

Die Rheintaler liegen mit insgesamt 16 Punkten auf dem 4. Tabellenrang. Dahinter auf Rang 6 folgen die Ruggeller mit zwölf Punkten. Den Gastgebern geht es in diesem Spiel vor allen Dingen darum den Anschluss zur Spitzengruppe nicht zu verpassen. Es wird nicht leicht, denn der FC St. Margrethen ist keine Laufkundschaft.

Mit 21 Toren verfügt er über den bisher erfolgreichsten Angriff. Davon erzielte er allerdings allein fünf am Samstag beim Tabellenletzten Rebstein. (1:5). Der FC Ruggell musste in einem guten Spiel gegen den Tabellenzweiten Weesen eine 0:2-Niederlage in Kauf nehmen, die er morgen mit einem Sieg gegen St. Margrethen wieder wettmachen möchte. Schiedsrichter der Partie ist Lisci Ramon.

Zum Schluss der Herbstsaison geht es dann für Ruggell am nächsten Samstag zum heimstarken FC Au/Berneck.

 

 

TABELLE

2. Liga - Gruppe 1

Di 30.10.2018

 

1.

FC Rorschach-Goldach 17 1

10

 

 

 

 

15

:

6

   25

 

2.

FC Weesen 1

10

 

 

 

 

18

:

5

   21

 

3.

FC Altstätten 1

10

 

 

 

 

17

:

14

   17

 

4.

FC St. Margrethen 1

9

 

 

 

 

21

:

13

   16

 

5.

FC Au-Berneck 05 1

10

 

 

 

 

16

:

16

   14

 

6.

FC Ruggell 1

9

 

 

 

 

15

:

13

   12

 

7.

FC Mels 1

10

 

 

 

 

11

:

13

   12

 

8.

FC Vaduz 2

10

 

 

 

 

14

:

19

   11

 

9.

FC Montlingen 1

10

 

 

 

 

16

:

19

   11

 

10.

FC Linth 04 2

10

 

 

 

 

16

:

20

   10

 

11.

FC Buchs 1

10

 

 

 

 

12

:

17

   10

 

12.

FC Rebstein 1

10

 

 

 

 

12

:

28

     5

 

 

 


Der FC Ruggell hat morgen Dienstag den FC St. Margrethen zum Nachtragsspiel zu Gast auf der Widau. Im Bild Verteidiger Ritter (l.). Foto: Jürgen Posch.


  anmelden