SchenkAir
van Eck Verlag
CONCORDIA
sporteo
Wirtschaft zum Schützenhaus

2. Liga Inter: Lokalderby Buchs-Chur
22.09.2017 21:59

 

Der FC Buchs will dieses Derby gewinnen


Die Partien zwischen dem FC Buchs und dem FC Chur waren immer schon besondere Aufeinandertreffen. So wird es auch in der Klasse Interregional sein, in welcher die Bündner bereits seit drei Jahren anzutreffen sind, während die Buchser dank einer überragenden Leistung in dieser Saison in diese Klasse aufgestiegen sind.

Die bisherigen Ergebnisse dürfen sich durchaus sehen lassen und die Werdenberger sind in der Klasse Interregional angekommen. Aus sechs Spielen holte die Truppe von Spielertrainer Cecco Clemente zehn Punkte und liegt im vorderen Drittel der Tabelle.  Siege gab es gegen Schaffhausen II, Wil II, Rüti ZH, und ein Unentschieden gegen Dübendorf., Gegen Winkeln und Freienbach verlor der FCB knapp.

Die Churer sind nicht unbedingt ideal in die neue Meisterschaft gestartet. So gelangen den Bündner Hauptstädter in der neuen Saison lediglich eim Sieg (2:3 in Wil) und zwei Remis (Bazenheid 1:1) und (Schaffhausen 3:3).

Buchs spielt zuhause und ist auf dem Papier leicht zu favorisieren, wenn man das in dieser Gruppe, in welcher jeden jeden schlagen kann, behaupten kann. Wenn die Werdenberger sich ihrer Möglichkeiten wie Disziplin, spielerisches Verständnis und Einsatzwillen besinnen und sie umsetzen, so liegt ein Sieg durchaus drin. Was dem FCB vielleicht fehlt, ist der noch immer latent vorhandene Mangel an Effizienz.

Die Meisterschaftspartie auf der Buchser Rheinau beginnt am Samstag um 16 Uhr.

 

 


Der starke Spielertrainer Cecco Clemente war in den letzten Partien verletzt nicht einsatzfähig. Ob er morgen gegen Chur auflaufen kann, ist fraglich.

 

 


1. FC Linth 04 6 5 0 1 (10) 18 : 7 15  
2. FC Kreuzlingen 6 4 2 0 (15) 15 : 5 14  
3. FC Freienbach 6 4 1 1 (26) 12 : 7 13  
4. FC Uzwil 1 6 4 0 2 (13) 16 : 8 12  
5. FC Buchs 1 6 3 1 2 (10) 8 : 6 10  
6. FC Dübendorf 1 6 2 3 1 (9) 9 : 7 9  
7. FC Einsiedeln 1 6 3 0 3 (17) 13 : 13 9  
8. FC Frauenfeld 6 2 1 3 (14) 10 : 13 7  
9. FC Schaffhausen 2 6 1 3 2 (9) 11 : 13 6  
10. FC Rüti 1 6 1 2 3 (11) 9 : 12 5  
11. Chur 97 1 6 1 2 3 (18) 8 : 16 5  
12. FC Bazenheid 1 6 1 1 4 (10) 6 : 10 4  
13. FC Winkeln SG 1 6 1 1 4 (18) 7 : 18 4  
14. FC Wil 1900 2 6 0 3 3 (6) 5 : 12 3

 

  anmelden