SchenkAir
creativemedia software solutions
Mercedes-Benz Team Weilenmann
Elkuch
USV Eschen Mauren

2. Liga Inter: Der FC Balzers in der Favoritenrolle
10.08.2018 16:28



Am Samstag: Derby gegen Chur97
zum Meisterschaftsauftakt

 

Der FC Balzers hat sich sehr intensiv und seriös auf die kommenden Aufgaben in der 2. Liga Interregional vorbereitet. Denn gleich zum Auftakt empfängt die geschlossene und erfahrene Truppe von Chefcoach Patrick Winkler das Derby gegen Chur97 vorgesetzt.

Das Gesicht des FC Balzers hat sich nach diversen Mutationen verändert. So ist es erfreulich, dass trotz bitterem Abstieg verschiedene Leistungsträger in Balzers gehalten werden konnten. Die Abgänge sind mit regionalen, jungen Talenten ersetzt worden.

Die Qualität der Mannschaft ist überzeugend und nicht von ungefähr wird der FC Balzers als einer der Hauptfavoriten auf den Wiederaufstieg in die Erste Liga genannt.

Der FC Chur97 hat sich ebenfalls verstärkt und einige Mutationen hinter sich. So ist vom USV Erstligaspieler Nicola Pola, der Torjäger der Unterländer, zu seinem Stammverein zurückgekehrt und wird dort für die nötigen Treffer sorgen. In der vergangenen Saison wäre der FC Chur97 fast in die 2. Liga abgestiegen. Ein Punkt und die Niederlage des FC Buchs retteten die Bündner vor dem bitteren Gang eine Klasse tiefer.

Kickoff Rheinau Balzers: SA, 16 Uhr

 

 

 

Der Cheftrainer des FC Balzers, Patrick Winkler, möchte sein Team wieder in die 1. Liga zurückführen. So ist das Resultat zum Auftakt im Derby gegen Chur97 morgen Samstag auf der Rheinau sehr wichtig.

 

 

 

 

  anmelden