SchenkAir
CONCORDIA
sporteo
creativemedia software solutions
Wirtschaft zum Schützenhaus

2. Liga Inter: Balzers verliert gegen den Tabellenführer
23.09.2018 19:14

 

Trotz guter Leistung gegen Rüti/ZH muss
der FCB drei Punkte abgeben

 

Es war gar keine so schlechte Leistung, die der FC Balzers beim Tabellenführer Rüti/ZH ablieferte. Dennoch reichte es nicht für Punkte.

Rüti, das vor Wochenfrist beim Aufsteiger Widnau überraschend verloren hatte, musste gegen Balzers, das als eines der stärksten Teams angekündigt wurde, Wiedergutmachung leisten. Das gelang den Zürchern auch. Allerdings dauerte es bis zur 52.min. mit einigen guten bis hochkarätigen Chancen für Balzers, ehe Syla das Führungstor gelang.

Dieser doppelte dann in der 82.min. nach, was für den Sieg dann reichte. Auch wenn der FCB alles nochmals versuchte.

In der Rangliste hingegen liegen die Balzner verlustpunktmässig drei Punkte hinter dem Spitzenreiter zurück.

 

 


 

TELEGRAMM

Sportanlage: Schützenwiese, Rüti
Zuschauer: 200
FC Balzers: Klaus, Yildiz (73.Stähli), Kaufmann, Rechsteiner, Wolfinger, Polverino, Zarkovic Dorde (85.Kadic), Tinner (64.Erne), Mitrovic (85. Eidenbenz), Baumann, Domuzeti.
Ersatzspieler: Erne, Stähli, Di Nita, Kadic, Frommelt, Eidenbenz, Pompeo.
Trainer: Michael Winkler Daniel Schöllhorn
Tore: 52.min. 1:0 Syla, 82.min.2:0 Syla
Verwarnungen: drei gelbe Karten für Rüti/ZH und drei gelbe Karten für den FCB

 

 

2. Liga interregional - Gruppe 6

Sa 22.09.2018

FC Kreuzlingen - FC Blue Stars ZH 1 :0

FC Amriswil 1 - FC Bazenheid  0 : 2

FC Seuzach - FC Widnau  1 : 2

FC Uzwil 1 - FC Wil 1900  3 : 1

FC Uster 1 - FC Frauenfeld  3 : 2

So 23.09.2018

FC Dübendorf 1 - Chur  2 : 0

FC Rüti 1 - FC Balzers 2 : 0

 

 

 

TABELLE

 

1.

FC Rüti 1

7

    22

:

9

    18

 

2.

FC Bazenheid 1

7

    19

:

9

    14

 

3.

FC Seuzach

7

    13

:

7

    13

 

4.

FC Widnau 1

7

      9

:

8

    13

 

5.

FC Balzers

6

    13

:

7

    12

 

6.

FC Kreuzlingen

6

    10

:

8

    12

 

7.

FC Uster 1

7

      9

:

14

    12

 

8.

FC Uzwil 1

7

    12

:

7

    12

 

9.

FC Blue Stars ZH

7

      7

:

12

    10

 

10.

FC Dübendorf 1

7

      9

:

10

      8

 

11.

Chur 97 1

7

    11

:

14

      5

 

12.

FC Wil 1900 2

7

      8

:

19

      4

 

13.

FC Frauenfeld

7

    10

:

20

      3

 

14.

FC Amriswil 1

7

      7

:

15

      3

 

 

 
Der FC Balzers verlor das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Rüti/ZH mit 2:0. Im Bild der Balzner Mittelfeld-Regisseur Kaufmann.

 

 

 

 

  anmelden