SchenkAir
USV Eschen Mauren
sporteo
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
CONCORDIA

2 Liga: Der FC Balzers rückt immer näher
07.04.2019 17:41


Punkterückstand gegenüber Kreuzlingen
auf drei Punkte verkleinert

 

Die 17. Runde war ein Spieltag ganz nach dem Geschmack des FC Balzers. Der der grösste Kontrahent im Aufstiegskampf, der FC Kreuzlingen, musste überraschend vor eigenem Publikum gegen den FC Widnau alle drei Punkte abgeben. Die Rheintaler gewannen 1:2. Da der FC Balzers in Dübendorf eine hochverdienten 1:2-Sieg landete, verkleinerte sich der Vorsprung auf nur noch drei Zähler.

In einem intensiv geführten Spiel, bei dem sich der Tabellenletzte Dübendorf stark zur Wehr setzte, behielten die Balzner die Oberhand und kamen zu einem verdienten 1:2-Erfolg.

Nun folgt am nächsten Samstag der grosse Count-Down auf der Rheinau. Dann nämlich ist der FC Kreuzlingen beim FC Balzers zu Gast. In diesem wichtigen Spiel werden vermutlich die Weichen für den Gruppensieg gestellt. Eine hoch interessante Partie der Zweitliga-Interregional.



2. Liga interregional - Gruppe 6

FC Blue Stars ZH - FC Bazenheid 1 : 3

FC Amriswil 1 - FC Wil 1900  1 : 3

FC Kreuzlingen - FC Widnau  1 : 2

FC Uzwil 1 - Chur 97 0 : 1

FC Seuzach - FC Uster  0 : 2

FC Rüti 1 - FC Frauenfeld 2 : 1

FC Dübendorf 1 - Balzers 1 : 2

 

TABELLE

1.

FC Kreuzlingen

17

44

:

22

   38

 

2.

FC Balzers

17

38

:

21

   35

 

3.

FC Rüti 1

17

37

:

25

   33

 

4.

FC Bazenheid 1

17

38

:

22

   31

 

5.

FC Widnau 1

17

22

:

28

   25

 

6.

FC Blue Stars ZH

17

23

:

30

   25

 

7.

FC Uzwil 1

17

29

:

24

   25

 

8.

FC Seuzach

17

25

:

25

   22

 

9.

FC Amriswil 1

17

32

:

34

   20

 

10.

Chur 97 1

17

26

:

25

   20

 

11.

FC Uster 1

17

21

:

34

   20

 

12.

FC Wil 1900 2

17

30

:

43

   18

 

13.

FC Frauenfeld

17

27

:

45

   14

 

14.

FC Dübendorf 1

17

21

:

35

   13

 

 

 


Der FC Balzers kam zu einem verdienten 1:2-Auswärtssieg in Dübendorf.

 

 

 


 

  anmelden