SchenkAir
sporteo
CONCORDIA
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
USV Eschen Mauren

2.-4. Liga:Wer steigt auf, wer ab?
04.06.2019 08:06

 

In zehn Tagen sind alle Entscheidungen gefallen


Die Fussball-Meisterschaftssaison in den oberen Ligen (Profiligen und 1. Liga) ist zu Ende gegangen. Es fehlen nur noch die ZUS-Vereine, die ihre Meisterschaft am 16. Juni abschliessen werden.

Der FC Balzers benötigt noch einen Punkt

 Insgesamt stehen noch einige Entscheidungen aus, so z.B. in der 2. Liga Interregional, in welcher der FC Balzers I noch einen Punkt zum sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Liga classic benötigt. Diesen Punkt wollen die Mannen um Trainer Winkler am Samstag, 15. Juni im Heimspiel gegen den FC Widnau holen. Sollte der FC Kreuzlingen als Gruppenzweiter bereits am nächsten Wochenende in Seuzach patzen, sind die Balzner bereits aufgestiegen.

 

2. Liga interregional - Gruppe 6

SA 15. Juni (18 Uhr) FC Balzers – FC Widnau

 


Der FC Balzers braucht im letzten Saisonspiel noch einen Punkt gegen Widnau, um den Wiederaufstieg in die 1. Liga nach nur einer Saison zu packen. Im Bild der Balzner Torjäger Enis Domuzeti. Er ist Torschützenkönig der 2. Liga Interregional.

 

 

Ruggell und Vaduz II halten die Klasse

Zwei Runden vor Schluss steht es fest: die beiden einzigen Liechtensteiner Zweitligisten FC Ruggell und Vaduz II haben den Ligaerhalt geschafft. Absteigen müssen Buchs und Rebstein. Hingegen ist die Frage an der Spitze der Rangliste noch nicht geklärt. Dort streiten sich Rorschach/Goldach I und Weesen I um den direkten Aufstieg in die Interregionalklasse. Beide Vereine spielen noch gegen den
drittklassierten FC Altstätten.
Weesen bestreitet noch zwei Heimspiele. Vorteil Weesen.

 

2. Liga, regional, Gr.1

1.

FC Rorschach-Goldach 17 1

20

28

:

17

   44

 

2.

FC Weesen 1

20

49

:

16

   43

 

3.

FC Altstätten 1

20

43

:

26

   40

 

4.

FC Ruggell 1

20

38

:

30

   32

 

5.

FC Au-Berneck 05 1

20

33

:

35

   30

 

6.

FC St. Margrethen 1

20

40

:

43

   30

 

7.

FC Mels 1

20

25

:

28

   28

 

8.

FC Linth 04 2

20

33

:

34

   25

 

9.

FC Vaduz 2

20

29

:

33

   23

 

10.

FC Montlingen 1

20

36

:

44

   23

 

11.

FC Buchs 1

20

23

:

39

   16

 

12.

FC Rebstein 1

20

20

:

52

     8

 

 

2.Liga regional

SA 8. Juni (17 Uhr) FC Ruggell – FC Montlingen
SA 8. Juni (17 Uhr) FC Weesen – FC Vaduz II
SA 8. Juni (17 Uhr) FC Altstätten-Rorschach/Goldach

SA 15. Juni (15 Uhr) FC St. Margrethen – FC Ruggell
SA 15. Juni (17 Uhr) FC Vaduz II – FC Au/Berneck
SA 15.Juni (17 Uhr) FC Mels – FC Rorschach/Goldach
SA 15.Juni (17 Uhr) FC Weesen – FC Altstätten


 

3. Liga - Gruppe 1

1.

FC Bad Ragaz 1

20

55

:

20

   50

 

2.

US Schluein Ilanz 1

20

58

:

22

   46

 

3.

Chur 97 2

20

43

:

31

   32

 

4.

FC Sargans 1

20

38

:

27

   31

 

5.

FC Ems 1

20

35

:

34

   29

 

6.

FC Landquart-Herrschaft 1

20

44

:

36

   26

 

7.

USV Eschen/Mauren 2

20

32

:

37

   26

 

8.

Valposchiavo Calcio 1

20

22

:

41

   23

 

9.

FC Netstal 1

20

29

:

42

   23

 

10.

FC Thusis - Cazis 1

20

28

:

38

   23

 

11.

FC Walenstadt 1

20

20

:

48

   18

 

12.

CB Lumnezia 1

20

29

:

57

   12

 

 

In der 3. Liga /Gr.1 ist der USV II gerettet. Allerdings ist die Auf-und Abstiegsfrage noch nicht geklärt. Hier sind noch vier Teams in den Abstiegskampf involviert: Valposchiavo, Netstal, Thusis-Cazis und Walenstadt. Auch an der Spitze ist der Aufsteiger noch nicht definitiv bekannt. Hier streiten sich Bad Ragaz und US Schluein Ilanz um den Aufstieg. Vorteil: Bad Ragaz.

 

3. Liga - Gruppe 2

1.

FC Rheineck 1

 

20

 

 

 

 

59

:

20

   47

 

2.

FC Rüthi 1

 

20

 

 

 

 

47

:

26

   42

 

3.

FC Teufen 1

 

20

 

 

 

 

80

:

43

   40

 

4.

FC Triesenberg 1

 

20

 

 

 

 

75

:

35

   40

 

5.

KF Dardania St. Gallen 1

 

20

 

 

 

 

52

:

33

   35

 

6.

FC Appenzell 1

 

20

 

 

 

 

55

:

47

   32

 

7.

FC Speicher 1

 

20

 

 

 

 

48

:

50

   30

 

8.

FC Diepoldsau-Schmitter 1

 

20

 

 

 

 

35

:

44

   24

 

9.

FC Heiden 1

 

20

 

 

 

 

25

:

54

   21

 

10.

FC Balzers 2

 

20

 

 

 

 

35

:

59

   15

 

11.

FC Rorschach-Goldach 17 2

 

20

 

 

 

 

28

:

52

   15

 

12.

FC Sevelen 1

 

20

 

 

 

 

21

:

97

     3

 

 

Auch in der 3. Liga/Gr.2 ist sowohl an der Spitze noch am Tabellenende nichts definitiv geklärt. Balzers II und Rorschach/Goldach II stecken mitten im Abstiegssumpf. Die Entscheidung wird hier vielleicht schon am Pfingstmontag fallen, wenn der FCB II in Rorschach antreten muss. Bei unentschiedenem Ausgang muss die letzte Saisonrunde die Entscheidung bringen. Balzers empfängt dann den FC Rüthi/SG und Rorschach/Goldach den FC Teufen. Sollte auch dieses Spiel remis enden, dann würde der FC Balzers aufgrund der etwas besseren Strafpunktezahl (Stand heute) in der Liga verbleiben.

 

 

3. Liga/Gr.1

MO 10.Juni (16 Uhr) FC Chur II – FC Sargans I
SO 16.Juni (16 Uhr) USV II – Thusis-Cazis


 

3.Liga/Gr.2

MO 10. Juni (16 Uhr) FC Rüthi – FC Triesenberg
MO 10. Juni (16 Uhr) Rorschach/Goldach – FC Balzers II
SO 16. Juni (16 Uhr) FC Balzers II – Rüthi
So 16. Juni (16 Uhr) FC Triesenberg – FC Speicher
SO 16. Juni (16 Uhr) Rorschach/Goldach-Teufen


 

4. Liga - Gruppe 4

1.

FC Widnau 2

17

(41)

55

:

19

   43

 

2.

FC Triesen 1a

17

(43)

49

:

21

   43

 

3.

FC Staad 1

17

(54)

46

:

26

   33

 

4.

FK Jedinstvo SG 1

17

(65)

42

:

42

   29

 

5.

FC Rebstein 2

17

(24)

39

:

38

   26

 

6.

FC Altstätten 2

17

(45)

20

:

33

   16

 

7.

FC St. Margrethen 2

17

(88)

28

:

46

   16

 

8.

FC Au-Berneck 05 2

17

(34)

28

:

38

   15

 

9.

FC Montlingen 2

17

(40)

33

:

48

   14

 

10.

FC Schaan 1b

17

(48)

15

:

44

   10

 

 

Hier entscheidet der letzte Spieltag, d.h. am kommenden Freitag und Samstag. Widnau II muss in Altstätten antreten, während Triesen I zum FC Au/Berneck II reist. Gewinnen beide Teams steigt Widnau aufgrund der besseren Strafpunktzahl (43:41) auf. Dasselbe gilt auch bei einem Unentschieden beider Mannschaften. Widnau muss bei einem Triesner Sieg unbedingt Punkte abgeben, will Triesen noch in die 3. Liga aufsteigen.

Schaan I hat die Aufstiegspläne um ein Jahr verschoben.

 

 

4. Liga

FR 7.Juni (20 Uhr) Altstätten II – Widnau II
SA 8.Juni (19 Uhr) Au-Berneck II -Triesen I

 

 

 

  anmelden