SchenkAir
CONCORDIA
Wirtschaft zum Schützenhaus
Mercedes-Benz Team Weilenmann
Laendlekicker

15. Michael Marxer Gedächtnis Turnier des FC Ruggell
09.08.2017 07:41

13. August: Das grosse Internationale
Juniorenturnier des FC Ruggell


Der FC Ruggell veranstaltet am Sonntag 13. August 2017 das bewährte Michael-Marxer-Gedächtnis-Turnier. Bereits zum 15. Mal treffen sich erstklassigen Teilnehmer aus Schweiz, Österreich, Deutschland und Liechtenstein auf dem Freizeitpark Widau in Ruggell.

 28 Mannschaften in 3 Kategorien (Junioren E,D und Juniorinnen D) aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein spielen um den Turniersieg. Turnierbeginn ist um 09:00.  Siegerehrung und Turnierende wird gegen 15.30 erwartet. (Spielpläne sind auf www.fcruggell.li aufgeschalten)

 Der FC Ruggell erwartet neben den begleitenden Eltern viele Zuschauer aus der Region, die sich von einem begeisternden Juniorenfussball auf höchstem Niveau verzaubern lassen. Alle Teams wollen sich von Ihrer besten Seite zeigen und für die neue Saison empfehlen.

Für die Zuschauer wird es interessant sein zu sehen, wie sich die regionalen Mannschaften aus Liechtenstein und aus der Schweiz in der direkten Konkurrenz mit den Juniorenmannschaften aus Deutschland und/oder Österreich behaupten können. Neben 3 Teams des LFV (hier spielen Junioren aus allen Vereinen) und dem Heimteams aus Ruggell werden Mannschaften aus Graubünden und natürlich auch aus dem Rheintal für spannende Partien sorgen. Dazu werden Teams aus dem Österreich um dem Süden Deutschlands für den Internationalen Flair sorgen. Es wird Fussball PUR angeboten, denn die Turnierleitung plant einen durchgehenden Spielbetrieb ohne lange Mittagspausen. Geleitet werden die Partien von offiziellen OFV/SFV Schiedsrichtern unterstützt von FC Ruggell Spielleitern.

 Als nördlichste Gemeinde Liechtensteins mit dem schönen Freizeitpark Widau ist Ruggell prädestiniert als Veranstalter eines internationalen Turniers im Vierländereck. Für das leibliche Wohl der Zuschauer wird mit einer Gastwirtschaft aus dem Clublokal und zusätzlichen Marktständen bestens gesorgt sein. Dank grosszügigen Turniersponsoren aus Ruggell und der Umgebung können alle Sportbegeisterte einen attraktiven Fussballtag zu äusserst familienfreundlichen Preisen geniessen.  

Das nun zum 15. Mal veranstaltete Michael-Marxer-Gedächtnisturnier (MMGT) ist als internationales Meisterschaftsvorbereitungsturnier konzipiert. Mit dem MMGT ehrt der FC Ruggell sein leider zu früh verstorbenes Vereinsmitglied Michael Marxer, der als Juniorentrainer und Vereinsfunktionär Verantwortung im Verein übernommen hatte.(Kollmann Andreas, Turnierleitung FC Ruggell)

 

 


Szene aus einem Spiel des MMGT 2016.

 

 

 Zu Ehren von Michael Marxer (1953-2000)

Mit dem Michael-Marxer-Gedächtnisturnier ehrt der FC Ruggell sein leider viel zu früh verstorbenes Vereinsmitglied Michael Marxer. Michael Marxer, Jahrgang 1953, verstarb im September 2000 in Ausübung seines geliebten Hobbys „Fussball", während eines Senioren- Freundschaftsspieles an Herzversagen. Der plötzliche Tod von Michael Marxer war nicht nur ein grosser Schock für seine Angehörigen - er hinterließ eine Frau und vier Kinder - und die Ruggeller Fussballfamilie, sondern auch ein grosser Verlust für den Ruggeller Fussball und seinen Heimatverein FC Ruggell.

Michael Marxer liebte den Fussball. So durchlief er zunächst die Juniorenabteilung des FC Ruggell ,spielte in der Aktivmannschaft des FC Ruggell und des FC Schaan und bei den Ruggeller Senioren. Seine Beziehung zum Fussball war darüber hinaus eine ganz besondere. Denn Michael Marxer war nicht bloss irgendein „Tschutter". Über das blosse Fussball-Spielen hinaus hat er als Juniorentrainer, Materialwart, Platzstreuer, Mitglied der Sportplatzkommission und auch als Vorstandsmitglied bei den Ruggeller Senioren viele Stunden, Wochen und Monate seiner Freizeit für sein Hobby und seinen Verein eingesetzt. Alles im Ehrenamt, mit viel Sachverstand, Herzblut und einem riesengrossem Engagement für den Fussball und die Fussballjugend.

Michael Marxer war kein Mann der grossen, lauten Töne. Doch wenn er was sagte, war es reiflich überlegt und hatte entsprechendes Gewicht. Mit seinem ruhigen Charakter war er oftmals in fussballhektischen Zeiten der ruhende, zum Wesentlichen wieder mahnende Pol.
Der FC Ruggell ehrt und dankt seinem leider viel zu früh verstorbenen Mitglied Michael Marxer mit dem in diesem Jahr zum 15.mal stattfindenden Michael Marxer Gedächtnisturnier für Junioren. Der FC Ruggell hofft, dass dieses Juniorenturnier zu einem ebenso zuverlässigen und für die Fussballjugend jährlich stattfindenden motivierenden Anlass wird, wie Michael Marxer ein zuverlässiger und sich für die Fussballjugend einsetzender Fussballkamerad war.

Möge die Erinnerung an Michael Marxer in diesem Turnier die Fussballjugend anspornen und den FC Ruggell immer seiner Verantwortung dem Fussballnachwuchs gegenüber erinnern!

 

 

 

 

 


                

  anmelden