SchenkAir
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
USV Eschen Mauren
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
akkubatteriecenter

1. Liga: USV und Balzers brauchen dringend Punkte
22.09.2017 19:03

Balzers empfängt Mendrisio /
der USV muss nach Thalwil

 

Die Ausgangslage für beide Liechtensteiner Erstligisten ist mehr als triste. Beide Vereine hängen im Tabellenkeller rum, wobei beide Teams je einen Sieg einfahren konnten. Der USV spielte zudem noch dreimal Unentschieden. Die Situation ist nicht gerade bequem.

Der FC Balzers, verstärkt durch Leihspieler Kaufmann (FC Vaduz) und Mujic (FC Chiasso) hat zwar an Schlagkraft gewonnen und der der nächste Punktegewinn nur eine Frage der Zeit. Die Mannschaft von Trainer Winkler spielt am Samstag (16 Uhr) zuhause gegen den FC Mendrisio, der recht gut in die Meisterschaft gestartet ist. Mit zwölf Punkten aus sieben Spielen liegen die Tessiner auf dem 5. Zwischenrang. Für den FC Balzers gibt es nach der 2:0-Niederlage am Mittwoch nur eine Devise: volle Punktezahl.

Die Partie auf der Rheinau Balzers beginnt um 16:00 Uhr.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auch der USV ist sehr gefordert

Auch der USV steht vor einem schweren Spiel. Er muss beim Tabellenzweiten FC Thalwil antreten, der noch nie so gut wie in diesem Jahr in die neue Saison gestartet ist. Thalwil liegt auf dem überraschenden 2.Tabellenrang und erzielt Tore am Laufmeter (15). Dafür bekommt der morgige USV-Gegner auch relativ viele (11). Es ist eigentlich mühsam über das USV-Lazarett zu schreiben. Es fehlen immer noch sieben Stammspieler und der Einsatz von Neuzugang Stevic ist sehr fraglich. Im Angriff fehlen bis auf den jungen Gabryel alle Stürmer: Pola, Bärtsch und Coppola. Dazu kommen noch weitere Langzeitverletzte. Der Sprecher des USV-Trainerduos Willi/Waser zur Frage, wie die Trainer das nicht leichte Unterfangen bei einer solchen Ausgangslage angehen wollen erklärte: " Grundsätzlich spielen wir immer auf Sieg und sind überzeugt, dass wir auch gegen Thalwil punkten können. Die Jungs sind heiss und freuen sich auf ein weiteres Spitzenteam nach Bellinzona (1:2). Für die Trainer ist es wichtig, dass die Spieler trotz der misslichen Lage die Köpfe nicht hängen lassen und bereit sind nach dem Motto zu handeln: jetzt erst recht."

Die Partie in Thalwil beginnt am Samstag, 17:30 Uhr

 

 

 

1. Liga (Gruppe 3)

(Spiele 8. Runde)

 

 

 

 

1.

AC Bellinzona 7 18 : 7 19  
2. FC Thalwil 7 15 : 11 14  
3. FC Tuggen 7 11 : 6 13  
4. FC Gossau 7 15 : 12 13  
5. FC Mendrisio 7 10 : 7 12  
6. FC Kosova 7 9 : 5 11  
7. FC Red Star ZH 7 13 : 15 9  
8. FC Winterthur II 7 18 : 21 8  
9. SV Höngg 7 11 : 15 8  
10. FC Wettswil-Bonstetten 7 8 : 10 7  
11. FC Seuzach 7 12 : 14 6  
12. USV Eschen/Mauren 7 9 : 11 6  
13. FC St. Gallen 1879 II 7 11 : 14 5  

14.

FC Balzers 7 4 : 16 3  

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der FC Balzers empfängt in der 8. Runde den FC Mendrisio (SA, 16 Uhr, Rheinau Balzers). Im Bild vorne Alder, hinten Polverino (5.). Bild: Jürgen Posch.

 

 

 

 

  anmelden