SchenkAir
Laendlekicker
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
akkubatteriecenter
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

1. Liga: Erneuter Rückschlag für den FC Balzers
07.04.2018 20:14

Nach gutem Spiel beim FC Gossau in der
Overtime das  Spiel 2:1 verloren


Der FC Balzers bekam in der Overtime den Nackenschlag zum 2:1-Sieg für den  FC Gossau. Dabei waren die Liechtensteiner, besonders im ersten Spielabschnitt, die dominierende und spielbestimmende Mannschaft. Durch einen Treffer von Erne in der 33.min. führten die Balzner bis zur 66. Spielminute, ehe Lo Re den Ausgleich erzielte.

Alles dachte an eine Punkteteilung, doch dann stand das Glück auf Seiten der Gastgeber, die in der Nachspielzeit den Siegestreffer durch Ledergerber erzielten. Dabei hätten die Balzner das Score durch weitere Treffer erhöhen können, leider fehlte ihnen – wie schon so oft – die Effizienz.

Mit dieser Niederlage ist man in der Tabelle etwas zurückgefallen, aber aus dem Dunstkreis der Abstiegszone hätte man sich auch durch ein besseres Resultat nicht befreien können. Dort stecken die beiden Liechtensteiner Vereine nun drin, können sich aber bei guter Leistung in den restlichen acht Spielen noch selber aus dem Sumpf ziehen. Denn beide Vereine sind besser als es ihr derzeitiger Tabellenrang auf den  ersten Blick aussagt.

 

Telegramm

Sportanlage: Buechenwald, Gossau
Zuschauer: 400
FC Balzers: Klaus, Yildiz, Polverino, Zarkovic, Rechsteiner, Hermann, Sele, Deplazes, Wolfinger,Erne, Domuzeti. Ergänzungsspieler: Majer, Alder, Grünenfelder, Meier, Shala, Brändle, Zarkovic D. Trainer: Patrick Winkler, Daniel Schöllhorn.
Tore:  33.min. 0:1 Erne, 66.min. 1:1 Lo Re, 90.min. Ledergerber 2:1
Verwarnungen: je 1 gelbe Karte für beide Teams.


 


Philippe Erne (r.) erzielte die 0:1-Führung in Gossau, die bis zur 68.Minute hielt.

 

 

TABELLE

 

1.

AC Bellinzona

19

 

 

 

50

:

18

   50

 

2.

FC Gossau

19

 

 

 

44

:

32

   33

 

3.

FC Thalwil

19

 

 

 

29

:

22

   33

 

4.

FC Red Star ZH

19

 

 

 

35

:

34

   30

 

5.

FC Mendrisio

18

 

 

 

21

:

18

   28

 

6.

FC Kosova

18

 

 

 

29

:

28

   25

 

7.

FC Seuzach

19

 

 

 

32

:

40

   23

 

8.

FC Winterthur II

19

 

 

 

39

:

43

   22

 

9.

FC Tuggen

18

 

 

 

30

:

34

   21

 

10.

SV Höngg

19

 

 

 

29

:

32

   21

 

11.

FC St. Gallen 1879 II

19

 

 

 

32

:

35

   20

 

12.

FC Balzers

19

 

 

 

18

:

33

   20

 

13.

FC Wettswil-Bonstetten

18

 

 

 

22

:

33

   18

 

14.

USV Eschen/Mauren

19

 

 

 

22

:

30

   18

 

 

 

 

 

 

  anmelden