SchenkAir
USV Eschen Mauren
akkubatteriecenter
Elkuch
sporteo

1. Liga: Der knallharte Abstiegskampf geht am Samstag weiter
13.04.2018 14:47


Der FC Balzers und der USV vor
weiteren wichtigen Spielen

Für die beiden liechtensteinischen Erstligateams geht der erbitterte Abstiegskampf am Samstag weiter. Der FC Balzers hat gegen den FC Kosova (Tabellensechster) und der USV beim Tabellenführer Bellinzona das nächste Meisterschaftsspiel auszufechten.

Dabei scheint der FCB im Gegensatz zum USV die etwas leichtere Aufgabe vor sich zu haben. Kosova liegt im Mittelfeld und ist mit 25 Punkten noch nicht alle Sorgen los. Denn gegen Wettswil-Bonstetten verloren die Stadtzürcher vor einer Woche im Heimspiel 0:1, so dass das ebenfalls abstiegsbedrohte WB zu drei wichtigen Punkten gelangt ist.

In der Herbstrunde verlor Balzers gegen Kosova 2:0.Dabei lief es den Zürchern recht gut, denn nach zwei Minuten führen sie gegen Balzers 1:0. Das entscheidende Tor fiel erst kurz vor Schluss. Da hatte der FC Balzers einige Hochkaräter bereits vergeben und übertraf sich in der mangelhaften  Effizienz. Das will nun die Truppe von Trainer Patrick Winkler an diesem Wochenende besser machen und die drei Punkte einfahren.
Anstoss: Rheinau Balzers, SA, 16 Uhr.

 

 


Der FC Balzers empfängt den Tabellensechsten Kosova/ZH und versucht die vollen Punkte zu holen.



 

Kann der USV dem Leader Bellinzona
Punkte abknöpfen?

 

 Der USV steht vor einem schweren Gang ins Tessin. Morgen Samstag heisst der Gegner AC Bellinzona, unumstrittener und souveräner Tabellenführer der 1. Liga/Gr.3 und einer der ganz grossen Aufstiegskandidaten.

Die Truppe um Neutrainer Erik Regtop zeigte im Cupspiel gegen die Vaduzer Profitruppe ein sehr gutes Spiel, zeigte Moral und Kampfgeist. Dies will der Trainer auch gegen Bellinzona sehen. Jetzt ist Kampf angesagt, in Schönheit sterben nützt niemandem was. Der USV, der noch nie in einer solch’ misslichen Abstiegslage war, ist sich diese Sache auch nicht gewöhnt. Zehn Jahre ging es gut, nun heisst es sich der Herausforderung zu stellen.

Dass der USV mit diesem Team weitaus stärker ist als es der letzte Tabellenplatz vermuten lässt, ist auch klar. Bei der entsprechend richtigen Aufstellung durch den Trainer und der Einstellung durch die Mannschaft sowie dem Selbstvertrauen aus den letzten Spielen, sollte es möglich sein, den einen oder anderen Punkt aus dem Tessin zu entführen.

Die Partie beginnt am Samstag um 17:30 Uhr im Stadio comunale in Bellinzona.

 


Michael Giger war der beste USV'ler im Cupspiel gegen den Challenge League Verein im Cup-Halbfinale (0:2).

 

 

 

1. Liga - Gruppe 3

 

Sa 14.04.2018

 

 

16:00 SV Höngg - FC Gossau

 

16:00 FC Balzers - FC Kosova

 

16:00 FC Wettswil-Bonstetten - FC Mendrisio

 

16:00 FC Tuggen - FC Winterthur II

 

16:00 FC Thalwil - FC Red Star ZH

 

17:30 AC Bellinzona - USV Eschen/Mauren

 

So 15.04.2018

 

 

16:00

FC St. Gallen 1879 II - FC Seuzach

 

 

 

TABELLE

 

 

1.

AC Bellinzona

19

 

Spiele 

50

 

:

18

    50

Punkte

2.

FC Gossau

19

10

44

 

:

32

    33

 

3.

FC Thalwil

19

9

29

 

:

22

    33

 

4.

FC Red Star ZH

19

8

35

 

:

34

    30

 

5.

FC Mendrisio

19

7

22

 

:

20

    28

 

6.

FC Kosova

19

7

29

 

:

29

    25

 

7.

FC Tuggen

19

6

32

 

:

35

    24

 

8.

FC Seuzach

19

6

32

 

:

40

    23

 

9.

FC Winterthur II

19

6

39

 

:

43

    22

 

10.

SV Höngg

19

6

29

 

:

32

    21

 

11.

FC Wettswil-Bonstetten

19

6

23

 

:

33

    21

 

12.

FC St. Gallen 1879 II

19

5

32

 

:

35

    20

 

13.

FC Balzers

19

6

18

 

:

33

    20

 

14.

USV Eschen/Mauren

19

4

22

 

:

30

    18

 

 

 

 

 

 

  anmelden